Innovationsmanagement für KMU & Start-Ups

Die Wirtschaftswelt verändert sich immer schneller, die Digitalisierung ermöglicht immer neue Möglichkeiten, mit neuen Produkten,  Dienstleistungen und Geschäftsmodellen an den Markt zu gehen. Dies erhöht den Druck auf KMUs und Start-Ups - wer nicht innoviert, läuft Gefahr, auf der Strecke zu bleiben. Doch wie kann man einen so kreativen und unvorhersehbaren Prozess wie Innovation fördern? Was gilt es zu beachten, welche Fehler zu vermeiden? Was kann man vom Erfolg anderer lernen? Geht es wirklich um strukturiertes Management, Methoden und Tools? Was bedeutet Innovationsmanagement für die Firma als Ganzes?

Zielsetzung des Seminars:

Dieses Seminar gibt Ihnen Antworten auf die Frage, wie KMUs und Start-Ups systematisch und nachhaltig ihre Innovationskraft fördern können.

 

Zielgruppe:
Geschäftsführer, Bereichsleiter, Führungskräfte, Projektverantwortliche, Innovationsmanager, Personalmanager, Gründer

Themen des Seminars:

  • Warum sollten wir innovieren?
  • Innovation und Disruption
  • Innovationstreiber: Wettbewerb, Technik, Megatrends, Gesellschaft, ...
  • Fünf Domänen der Digitalisierung
  • Wo könnten wir innovieren?
  • Was ist eine „Innovation“, wann ist sie „erfolgreich“?
  • Innovationstypen
    • Technik: disruptive Basistechnologien (Beispiele)
    • Prozesse: Optimierung, Standardisierung
    • Geschäftsmodelle: Grundlagen, 55 Grundmuster (Beispiele)
  • Digitalisierung
    • Industrie4.0 und Logistik4.0 (Aspekte)
    • Digitale Geschäftsmodelle: Frameworks
    • 7 Handlungsfelder für KMU (Beispiele)
  • Wie könnten wir innovieren?
  • Klassisches Innovationsmanagement
    • Strategien
    • Aktionen und Programme
    • Schutzrechte (Aspekte)
    • Methoden & Tools (Beispiele)
  • Agile Innovation
    • Agiles Projektmanagement
    • Design Thinking
    • Lean Startup Cycle
  • Was könnte uns dabei bremsen?
  • Faktoren der Innovationskraft
    • Strukturen & Prozesse
    • Mindset & Kultur
    • Systemische Perspektive
  • Organisationsentwicklung
    • Ambidextrie: kontextuell, strukturell
    • Inkubation
    • Merger & Acquisitions
  • Agile Transformation, kontinuierliche Selbsterneuerung

Dauer: 1 Tag

09:00 - 17:00 Uhr, ca. 8 LE à 45 Min.